Skulpturen in Berlin

BdB Jahrestagung 2018 in Berlin

Wer Interesse hat an kollegialem Austausch sowie fundierten Informationen zu neuen gesetzlichen Regelungen im Betreuungsrecht, im Gesundheits- und Sozialbereichbereich, oder wer sich beteiligen möchte an der Diskussion zur Verantwortung der Politik für das Betreuungssystem, der ist hier genau richtig: Auf der BdB-Jahrestagung vom 3. bis 5. Mai 2018 im Holiday Inn Hotel Berlin-City West.
Tagungsort ist das Hotel Holiday Inn Berlin City West (Spandau) Rohrdamm 80, 13629 Berlin
www.hotel-berlin-city-west.com
Das ausführliche Tagungsprogramm sowie weitere aktuelle Informationen zur Tagung erhalten Sie auf der Website des BdB e.V. unter www.bdb-ev.de/jahrestagung2018.
Das Programm im Überblick:

Donnerstag, 3. Mai 2018

  • Begrüßung und Grußworte
  • Eröffnungsvortrag:
    Werte im Wandel und ihr Einfluss auf die gesellschaftliche Wahrnehmung von Betreuung
    Andrea Fischer, Bundesministerin für Gesundheit a.D.
  • Vortrag:
    Jetzt erst recht: Das Überleben der beruflichen Betreuung sichern!
    Thorsten Becker, Vorsitzender des BdB e.V.
  • Kabarettabend:
    „Gewöhnlich sein kann jeder“
    mit Frank Fischer

Freitag, 4. Mai 2018

Arbeitsgruppen:
  • AG 1:
    Irre verständlich: Umgang mit Klient/innen mit Persönlichkeitsstörungen in der Betreuung
    Prof. Dr. Wolfgang Schwarzer, Andrea Schwin-Haumesser
  • AG 2:
    Überlebensstrategie: Besorgungsmanagement
    Angela Roder, Klaus Förter-Vondey
  • AG 3:
    Bundesteilhabegesetz: Herausforderungen für die Betreuungspraxis
    Rainer Sobota, N.N.
  • AG 4:
    Vermeidung von Zwangsbehandlungen und Unterbringung
    Iris Peymann, Prof. Dr. Tilman Steinert
  • AG 5:
    Auswirkungen der BMJV-Studie auf die Zukunft und Rahmenbedingungen von Betreuungsbüros und Betreuungsvereinen
    Hennes Göers, Bärbel Will
  • AG 6:
    Betreut, aber nicht entmündigt?
    Kay Lütgens, Siegmar Mücke
  • AG 7:
    Unterstützte Entscheidungsfindung: Betreuung zum Schutz und der Berechtung von Klient/innen
    Lars Mückner, Lydia Rensen
  • AG 8:
    Auswirkungen der neuen Datenschutzverordnung auf die Betreuungsarbeit
    Wilk Spieker, N.N.
  • AG 9:
    Handlungsorientierung für die Betreuung von Geflüchteten und Migrant/innen
    Stefan Krämer, N.N.
  • AG 10:
    Unser Berufsstand überaltert – Wie können wir Qualität im professionellen Betreuungssystem erhalten? – Nachwuchsentwicklung und Berufsausstieg sind vereinbar
    Eberhard Kühn, Alexander Kutscher
  • AG 11:
    Entscheidungsprozesse im Rahmen der Betreuung von Menschen mit Demenz
    Dr. med. Tanja Richter, Christian Kästner
  • AG 12:
    „Aber Sie sind doch der Betreuer!“: Falschen Leistungserwartungen professionell begegnen
    Fred Rehberg, Klaus Fournell
  • AG 13:
    Umgang mit Banken: Selbstbestimmung in der Vermögenssorge
    Silke Hagenow-Ukat, Jochen Halbreiter

Samstag, 5. Mai 2018

Foren:
  • Forum A:
    Zukunft der Betreuung nach der BMJVStudie und der Bundestagswahl
    Achim Rhein (BAGüS), Annette Schnellenbach (BMJV), Peter Winterstein (Vorsitzender des BGT e.V.), Thorsten Becker (BdB-Vorsitzender), Moderation: Dr. Harald Freter
  • Forum B:
    Neue Modelle für eine Änderung der Betreuervergütung /des Vergütungssystems
    Horst Deinert (Fachbuchautor für Betreuungsrecht), Rainer Sobota (BdB-Vorstand), N.N., Moderation: Heike Looser
  • Forum C:
    Betreuung im Spannungsfeld zwischen Schutz- und Freiheitsrechten
    Ruth Fricke (Bundesverband Psychiatrie-Erfahrener e.V.) (angefragt), Ulrich Engelfried (Richter am Amtsgericht Hamburg-Barmbek), Iris Peymann (BdB-Vorstand), Prof. Dr. Dagmar Brosey (Technische Hochschule Köln), Angela Roder (Berufsbetreuerin), Moderation: Jochen Halbreiter
  • Forum D:
    Bundesteilhabegesetz und unabhängige Teilhabeberatung: Auswirkungen auf die Betreuungspraxis
    Bärbel Will (Berufsbetreuerin), Hennes Göers (BdB-Vorstand), N.N., Moderation: Dirk Brakenhoff
  • Politische Podiumsdiskussion:
    Das Überleben der beruflichen Betreuung sichern: Beitrag der Politik in der aktuellen Legislaturperiode
    Vertreter/innen der Bundestagsfraktionen und Thorsten Becker, Moderation: Anne Heitmann
©2017 GL Versicherungsmakler GmbH